Haus & Grund Kaufbeuren l Jubiläumsveranstaltung

Datum: 09.01.2019
Beginn: 18:00
Organisator: Haus- und Grundbesitzerverein Kaufbeuren u. Umg. e.V.
Ort: Kaufbeuren
Referat: 65 Jahre Haus & Grund Kaufbeuren - ein Grund zum Feiern
Referent(en): Dr. Ulrike Kirchhoff
RA Ottmar Huffschmid, 1. Vorsitzender (re.) mit den Ehrengästen der Jubiläumsfeier, u.a. Dr. Ulrike Kirchhoff, Vorstand von Haus & Grund Bayern in der Mitte

65 Jahre Haus & Grund Kaufbeuren – ein Grund zum Feiern 

Seit 65 Jahre steht Haus & Grund Kaufbeuren seinen Mitgliedern mit Rat und Tat zur Seite. Zu diesem runden Jubiläum lud der Verein seine Mitglieder ein. Trotz des heftigen Wintereinbruchs folgten viele Mitglieder der Einladung und feierten im gut gefüllten historischen Gewölbe der Sparkasse Kaufbeuren. RA Huffschmid berichtete aus der Vergangenheit des Vereins: Vor 65 wurde er gegründet, seine Wurzeln lassen sich bis 1926 zurückverfolgen. Trotz der langen Geschichte ist der Verein längst in der Moderne daheim, wie nicht zuletzt die moderne Internet-Präsenz zeigt. Viele Mitglieder können auf diese Weise gewonnen werden. Doch das Wichtigste ist – heute wie damals –, dass der Verein seinen Mitgliedern stets mit Rat und Tat zur Seite steht und ihnen bei den großen und kleinen Fragen des Vermieter-Alltags hilft.

Glückwünsche überbrachte zunächst die „Hausherrin“ Birgit Pfeifer als Vertreterin der Sparkasse Kaufbeuren. Sie betonte die Bedeutung, die die privaten Immobilieneigentümer durch ihre vielfältigen Investitionen für die Wirtschaft der Stadt haben. Bürgermeister Gerhard Bucher schloss sich ihren Glückwünschen an. Wichtige Impulse für das städtischen Leben gehen vom dem Eigentümerverband aus, wie sich etwa in der Diskussion um die Sanierung der Fußgängerzone gezeigt hat. Auch die Vorsitzende von Haus & Grund Bayern Dr. Ulrike Kirchhoff, überbrachte Glückwünsche. Sie hob die Beratungsleistungen hervor, die der Verein gegenüber seinen Mitgliedern erbringt. Damit wird vielen Mitgliedern bei der Lösung ihrer bei Fragen und Problemen rund um die Immobilie geholfen. Sie gratulierte dem Vorstand, insbesondere RA Huffschmid, zu der engagierten und erfolgreichen Tätigkeit des Vereins, die sich in einem stetigen Mitgliederwachstum niederschlägt.

Auch künstlerisch hatte die Versammlung einiges zu bieten: 73 Werke von Künstlern und Künstlerinnen des Marina Lo Ré-Kunstateliers zierten die Veranstaltung. Ein besonderes Schmankerl war die musikalische Umrahmung der Veranstaltung. Die Kaufbeurer Dixie-Band spielte Dixie vom feinsten und begleitete unterbrochen von viel Applaus die Gespräche der Haus&Grundler.

Ki