Berichterstattung zum Seminar im April 2019

Datum: 09.04.2019
Beginn: 10:30
Ort: München
Referat: Gewerberaummietrecht
Referent(en): Prof. Dr. Markus Pflügl
Der Referent Prof. Dr. Markus Pflügl, LL.M
Die interessierten Seminarteilnehmer

Haus & Grund Bayern

Seminar „Gewerberaummietrecht“

 

Drei große Themenbereiche hatte Prof. Dr. Markus Pflügl, LL.M., Fachanwalt für Miet- und Wohneigentumsrecht, im diesjährigen Seminar zum Gewerberaummietrecht im Gepäck.

Zunächst ging der Referent auf das Dauerbrenner-Thema „Schriftform“ ein und stellte den zahlreich erschienenen Zuhörern die aktuelle höchstrichterliche und Instanzenrechtsprechung vor. So erklärte Prof. Dr. Pflügl den Anwesenden, was laut BGH für einen wirksamen Mietvertragsschluss über Gewerberaum notwendig ist. Es reicht beispielsweise für die Einhaltung der Schriftform aus, wenn die Vertragsparteien gleichlautende Vertragsurkunden unterzeichnen und nicht die Originale, sondern nur Faxkopien der jeweiligen anderen Partei zugehen. Der Referent wies darauf hin, dass der BGH im vergangenen Jahr entschieden hat, dass sogenannte Schriftformheilungsklauseln unwirksam sind, und stellte den Seminarteilnehmern diverse Lösungsansätze vor. So ergäbe sich eine wirksame Verpflichtung zwischen Mieter und Vermieter aus einem Vorvertrag, der auch der Schriftformerfordernis genügt. Neben weiteren Klauseln im Vertrag erläuterte Prof. Dr. Pflügl den Anwesenden auch die Möglichkeit, das Mietverhältnis mittels einer Dienstbarkeit grundbuchrechtlich abzusichern.

Die Schriftform spielte sodann auch im nächsten großen Themenblock eine entscheidende Rolle, nämlich bei der Vermietung vom Reißbrett, also in einem Stadium, in dem das zu vermietende Objekt noch nicht erbaut wurde. Auch hier riet der Referent den Zuhörern, einen Vormietvertrag abzuschließen.

Als letzten Punkt brachte Prof. Dr. Pflügl den Teilnehmern noch die Möglichkeiten der Vertragsgestaltung näher. Von der Bezeichnung der Mietvertragsparteien über Verlängerungsklauseln bis hin zu Vereinbarungen über Betriebskosten und die Kaution spannte der Referent einen weiten Bogen über diesen interessanten Themenbereich. Mit der Darstellung weiterer Rechtsprechung im Gewerberaummietrecht und der kompetenten Beantwortung der Fragen der Zuhörer schloss Prof. Dr. Pflügl seinen gelungenen und interessanten Vortrag.