Haus & Grund Olching | Berichterstattung zur Jahreshauptversammlung

Datum: 20.11.2019
Beginn: 18:00
Organisator: Haus-, Wohnungs- und Grundeigentümerverein Olching u. Umg. e.V.
Ort: Olching
Referat: Viele Urteile des BGH und viele Pflichten des WEG-Verwalters
Referent(en): RA Roman Sostin
RA Roman Sostin, RA Theo Krieglsteiner mit dem langjährigen früheren Vorsitzenden des Vereins, Rudolf Jungwirth (v.l.n.r.)

Traditionell hatte RA Theo Krieglsteiner, Vorstand von Haus & Grund Olching, im November wieder zu einer Info-Veranstaltung eingeladen. Als Referenten konnte er für die gut besuchte Veranstaltung RA Roman Sostin, Syndikusrechtsanwalt von Haus & Grund Bayern, begrüßen.

Dieser stellte den anwesenden Mitgliedern zunächst einige interessante Urteile des BGH aus dem Miet- und WEG-Recht vor. So beispielsweise zwei Fälle der Eigenbedarfskündigung. RA Sostin wies darauf hin, dass der BGH in diesen Urteilen die Gerichte dazu verpflichtet hat, bei gesundheitlichen Härtefalleinwendungen durch den Mieter diese durch ein Sachverständigengutachten prüfen zu lassen, um im Einzelfall entscheiden zu können, welche gesundheitlichen Probleme der Umzug tatsächlich hervorrufen wird. Ebenfalls interessant war der Fall eines Mieters, der von seinem Vermieter verlangte, die großen Fensterfronten vierteljährlich und nicht mehr nur, wie zuvor vereinbart, zweimal jährlich zu reinigen. Hier hatte der BGH entschieden, dass die Fensterreinigung nicht zu den Pflichten des Vermieters gehört und der Mieter daher nicht mehr verlangen könne, als zwischen den beiden Parteien vereinbart war.

Im zweiten Teil seines Referats ging RA Sostin auf die Pflichten des WEG-Verwalters ein. Diese habe im Großen und Ganzen vier Aufgabenkreise: kaufmännische, technische, organisatorische und rechtliche Aufgaben. Der Referent schlüsselte im Einzelnen auf, welche Einzelaufgaben hierunter zu fassen sind. So beispielsweise die Einberufung der Eigentümerversammlung, die Durchführung der gefassten Beschlüsse oder die rechtliche Vertretung der WEG vor Gericht.

Nach dem interessanten Vortrag schloss sich eine Fragerunde an, während der sich RA Sostin und RA Krieglsteiner den vielen Nachfragen und Problemen der Mitglieder stellten, bevor RA Krieglsteiner die gelungene Info-Veranstaltung schloss.