Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, die unsere Kunden mit Haus & Grund Bayern Dienstleistungs GmbH hinsichtlich der Produkte und Leistungen, die im von uns betriebenen "OnlineShop Haus & Grund Bayern Dienstleistungs GmbH" dargestellt sind, abschließen. Nutzen Vertragspartner abweichende eigene Geschäftsbedingungen, widersprechen wir hiermit ausdrücklich deren Einbeziehung in die mit uns abgeschlossenen Verträge. Alle Nebenabreden bedürfen der schriftlichen Bestätigung unsererseits. Haus & Grund Bayern Dienstleistungs GmbH ist jederzeit berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen mit einer angemessenen Kündigungsfrist zu ändern oder zu ergänzen. Gehen Aufträge ein, bevor die Änderungen oder Ergänzungen wirksam geworden sind, werden sie unter Einhaltung der dann noch gültigen alten Allgemeinen Geschäftsbedingungen bearbeitet.

2. Angebot und Zustandekommen des Vertrages

Unsere Angebote sind unverbindlich. Kleine Abweichungen und technische Änderungen gegenüber unseren Abbildungen oder Beschreibungen sind möglich. Die Darstellung unserer Produkte und Leistungen im Internet ist kein Angebot im Sinne von §§ 145 ff. BGB. Vielmehr handelt es sich um eine unverbindliche Aufforderung an unsere Kunden, diese Produkte oder Leistungen zu bestellen, d.h. ein rechtlich verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages abzugeben. Unsere Kunden können dieses Angebot per Internet, per E-Mail, Telefon, Brief oder Fax abgeben. Bestellt unser Kunde über das Internet, wird das Vertragsangebot mit Klicken des Buttons „Bestellung Abschicken“ als abschließender Schritt des Bestellprozesses wirksam. Bis zu diesem Zeitpunkt können alle Eingaben in das Bestellformular noch korrigiert werden. Bei Bestellungen über das Internet erhält der Kunde eine automatisch erstellte Bestellbestätigung. Damit werden unsere Kunden lediglich über den Eingang der Bestellung in unserem Hause informiert, es handelt sich keinesfalls um eine Angebotsannahme unsererseits. Indem wir die Ware versenden, nehmen wir das Angebot unseres Kunden an. Wir sind allerdings auch berechtigt, das Angebot abzulehnen. Wir wickeln die Bestellung in der Regel per E-Mail und automatisierter Bestellabwicklung ab. Auch eine unter Umständen notwendige Kontaktaufnahme erfolgt per E-Mail. Daher haben unsere Kunden sicherzustellen, dass die von ihnen zur Bestellabwicklung angegebene EMail- Adresse zutreffend ist, so dass unter dieser Adresse die von uns versandten E-Mails empfangen werden können. Setzen unsere Kunden SPAM-Filter ein, haben sie sicherzustellen, dass alle von uns oder von uns beauftragten Dritten versandte E-Mails auch zugestellt werden können.

3. Preise, Lieferung und Zahlung

Die Lieferungs- und Zahlungsbedingungen von Haus & Grund Bayern Dienstleistungs GmbH sind im Bestellformular näher ausgewiesen. Es gibt keine Mindestbestellmenge. Alle unsere Preise enthalten die jeweils gültige gesetzliche Umsatzsteuer. Die Preise sind für uns bindend außer bei grobem Irrtum. Bei Lieferungen innerhalb Deutschlands werden Versandkosten berechnet. Die anfallenden Liefer- und Versandkosten werden bei der jeweiligen Produktdarstellung im Angebot gesondert angegeben. Es bleibt uns vorbehalten, Teillieferungen vorzunehmen, sofern dies für eine zügige Abwicklung vorteilhaft erscheint. Von unseren Kunden gewünschte Sonderversendungsformen werden mit ortsüblichem Zuschlag berechnet. Wir liefern unsere Ware auf Rechnung. Werden Rechnungen zweimal nur nach Zahlungserinnerung oder Mahnung bezahlt, beliefern wir den Kunden fortan nur per Vorkasse oder Nachnahme. Ist eine Lieferung an den Kunden nicht möglich, sendet das beauftragte Transportunternehmen die Ware an uns zurück. Der Kunde hat die Kosten für diese erfolglose Anlieferung zu tragen. Dies gilt nicht, wenn unser Kunde vorübergehend an der Annahme der angebotenen Leistung verhindert war oder wenn der Kunde durch die nicht erfolgte Annahme der Lieferung von seinem Widerrufsrecht Gebrauch macht. Macht der Kunde von seinem Widerrufsrecht nach Nummer 3 dieser AGB Gebrauch, so hat er die Kosten für die Rücksendung der Ware zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40,- € nicht übersteigt oder wenn bei einem höheren Preis der Sache der Verbraucher die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht erbracht hat.

4. Lieferzeiten

Ware, die am Lager ist (für Beförderungsprobleme haften wir nicht), kommt innerhalb von fünf bis 10 Arbeitstagen zum Versand. Ist die Ware bei Bestellung nicht vorrätig, bemühen wir uns um schnellstmögliche Lieferung. Falls die Nichteinhaltung einer Lieferungs- oder Leistungsfrist auf höhere Gewalt, Arbeitskampf, unvorhersehbare Hindernisse oder sonstige von uns nicht zu vertretende Umstände zurückzuführen ist, wird die Frist angemessen verlängert. Bei Nichteinhaltung der Lieferfrist aus anderen als den o.g. Gründen ist der Käufer berechtigt, schriftlich eine angemessene Nachfrist mit Ablehnungsandrohung zu setzen und nach deren erfolglosem Ablauf hinsichtlich der im Vertrag befindlichen Lieferung oder Leistung vom Vertrag zurückzutreten. Beruht die Unmöglichkeit der Lieferung auf Unvermögen des Herstellers oder unseres Zulieferers, so können sowohl wir als auch der Käufer vom Vertrag zurücktreten, sofern der vereinbarte Liefertermin um mehr als zwei Monate überschritten ist. Schadensersatzansprüche wegen Verzug oder Unmöglichkeit bzw. Nichterfüllung, auch solche, die bis zum Rücktritt vom Vertrag entstanden sind, sind ausgeschlossen. Es sei denn, dass ein gesetzlicher Vertreter der Firma Haus & Grund Bayern Dienstleistungs GmbH vorsätzlich oder grob fahrlässig gehandelt hat.

5. Gefahrübergang

Die Gefahr geht mit Absendung der Ware durch Haus & Grund Bayern auf den Käufer über.

6. Gewährleistung

Haus & Grund Bayern Dienstleistungs GmbH gewährleistet, dass die verkaufte Ware zum Zeitpunkt des Gefahrüberganges frei von Material- und Fabrikationsfehlern ist und die vertraglich zugesicherten Eigenschaften hat. Bei Eintreffen hat der Kunde die Ware unverzüglich auf Mängel und Beschaffenheit zu untersuchen. Wir stehen für Mängel, die bei der Übergabe der Waren vorhanden sind, im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen ein. Bei Verträgen mit Verbrauchern gemäß § 13 BGB beträgt die Gewährleistungsfrist 2 Jahre ab Ablieferung der Ware. Bei Bestellungen von Kunden, die gemäß § 14 BGB Unternehmer sind, ist die Gewährleistungsfrist auf 1 Jahr beschränkt. Bei Reklamationen muss das Kaufdatum mit einer Rechnung nachgewiesen werden. Der reklamierte Artikel muss zusammen mit einer Kopie der Rechnung, ausreichend frankiert, eingeschickt werden. Die Gewährleistung erstreckt sich nicht auf den normalen Verschleiß oder die Abnutzung. Die Gewährleistung erlischt, wenn der Kunde die gelieferte Ware verändert. Haus & Grund Bayern Dienstleistungs GmbH hat während der Gewährleistungspflicht das Recht auf kostenlose Nachbesserung. Ein teilweiser oder vollständiger Austausch des Artikels ist zulässig. Werden Mängel innerhalb angemessener Frist nicht behoben, so hat der Käufer Anspruch auf Wandlung oder Minderung. Es gilt § 476 a BGB.

7. Haftungsausschluss

Die Veröffentlichungen, Inhalte der Software und Inhalte von Formularen und Büchern insbesondere juristischer Art wurden mit bestmöglicher Sorgfalt der Autoren erstellt. Sie können aber nicht das Spruchmaterial aller deutschen Gerichte berücksichtigen. Folglich ist je nach den Einzelfallumständen mit abweichenden Gerichtsentscheidungen zu rechnen. Herausgeber, Verlag, Autoren und Haus & Grund Bayern DienstleistungsGmbH übernehmen keinerlei Gewährleistung für eventuell vorhandene Unvollständigkeiten, ungenaue Angaben oder Fehler sowie hinsichtlich einer Änderung von Gesetzen, Rechtsprechung, Vorschriften, Normen und Regeln; weiter auch keine Gewährleistung dafür, dass der mit dem Erwerb oder Verwendung der Veröffentlichungen, Software und Formulare bezweckte Erfolg auch tatsächlich eintritt. Die Verwendung der Veröffentlichungen, Software und Formulare oder einzelner Teile davon geschieht ausschließlich auf eigene Verantwortung des Erwerbers oder Verwenders. Dieser vorstehende Haftungsausschluss gilt nicht, soweit die vorgenannten Mängel bzw. Risiken auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit der Herausgeber, der Verlage oder der Autoren zurückzuführen sind. Ferner wird insbesondere bezüglich gelieferter Software keinerlei Haftung für jedwede Folgeschäden des Kunden übernommen. Sofern Sie durch Links auf unserer Website zu anderen Websites Zugang erhalten, sind wir für die dort enthaltenen fremden Inhalte nicht verantwortlich. Wir machen uns die fremden Inhalte nicht zu Eigen. Sofern wir Kenntnis von rechtswidrigen Inhalten auf externen Websites erhalten, werden wir den Zugang zu diesen Seiten unverzüglich sperren.

8. Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren bzw. die letzte Ware bzw. die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Haus & Grund Bayern Dienstleistungs GmbH, Sonnenstr. 11, 80331 München, Telefon: 089/5404133-0, Fax: 089/5404133-55,
E-Mail: info@haus-und-grund-bayern.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie uns die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Widerrufsfolgen

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Dokumentenboxen und Rettungsleitern holen wir bei Ihnen ab. Andere Waren haben Sie unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

9. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum der Haus & Grund Bayern Dienstleistungs GmbH.

10. Erfüllungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort und Gerichtsstand für beide Teile ist der Sitz von Haus & Grund Bayern Dienstleistungs GmbH. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

(Stand: 18.01.2012)

Haus & Grund Bayern
Dienstleistungs GmbH
Sonnenstraße 11
80331 München